Dein DNA-Code entscheidet

Meldungen und Meinungen zur personalisierten Medizin und DNA-Analyse.

Zum Blog gehen

Infomaterial

Alle humatrix Broschüren.

Alle humatrix Broschüren.

Jetzt ansehen

Prof. Dr. Heinz Riesenhuber engagiert sich persönlich bei humatrix AG

Direkt zum humatrix Vaterschaftstest

Ex-Bundesforschungsminister steht dem Biotech-Unternehmen als Senior Advisor zur Seite

Die Frankfurter humatrix AG kann einen weiteren renommierten Biotech-Experten zu ihren tatkräftigen Unterstützern zählen: Der Diplomchemiker und langjährige Bundesforschungsminister Prof. Dr. Heinz Riesenhuber konnte als Senior Advisor gewonnen werden. Er wird dem noch jungen Biotech-Unternehmen in Zukunft mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Prof. Riesenhuber, der schon mehrere Aufsichtsratspositionen namhafter Industrieunternehmen (z. B. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Henkel KG, Mannesmann AG oder EVOTEC BioSystems AG) bekleidet, gilt auch international als fachkompetenter Ratgeber der aufstrebenden Biotech-Branche. So ist er auch Mitglied des Verwaltungsrats der schweizerischen HBM Bio-Ventures AG, die von Henri B. Meier, dem ehemaligen Roche-Finanzvorstand, geleitet wird. Prof. Riesenhuber, der gebürtige Frankfurter Bundestagsabgeordnete und Unternehmensberater, sieht in dieser Beteiligungsgesellschaft eine hervorragende Möglichkeit, Interessenten und Investoren gerade für die Biotechnologie- und Medizintechnik-Branche anzusprechen.

Die Frankfurter humatrix AG wurde mit dem ausgesprochenen Ziel gegründet, die Analyse der menschlichen DNA als Dienstleistung anzubieten. Moderne Erkenntnisse, Methoden und Techniken der Biotechnologie machen die gesicherte DNA-Analyse, d. h. die Identifizierung von individuellen Merkmalen aus einer biologischen Probe (Blut, Haare, Mundschleimhautabstrich etc.) erst möglich. Von der Medizin (Gentherapie) über den Abstammungsnachweis bis hin zur Kriminalistik (Identifikation eines Opfers oder Täters) werden Informationen des menschlichen Erbguts zunehmend abgefragt und sowohl für private als auch wissenschaftliche Zwecke benötigt. Die medizinisch-genetische Risikoabschätzung setzt die DNA-Analyse zunehmend erfolgreich zur Risikoerkennung von Erbkrankheiten ein. Weitere Schwerpunkte des Unternehmens liegen im Bereich der Erforschung von Erkrankungen (Krebsforschung) und in der Entwicklung neuer Therapien (Drug-Targeting / Transplantationschirurgie). Als deutschlandweit erste Aktiengesellschaft gehört zum Dienstleistungs-Portfolio der humatrix AG auch die kostengünstige und hochpräzise Analyse und Bestimmung gerichtlich verwertbarer und privater Vaterschaftstests an.

Den Vorsitz des Aufsichtsrats der humatrix AG bekleidet der hessische Biotechnologie-Beauftragte und Biotech-Berater der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion, Prof. Dr. Hans Günter Gassen.

Zurück zur Übersicht

Pressekontakt

Reiner Merz
Tel: 06151 / 60159 - 22
Fax: 06151 / 60159 -11
E-Mail: presse@humatrix.de